... zahlreiche Erzählungen und Kürzeres; Publikationen in Zeitschriften und Anthologien, Umfangreicheres im Werden ... 

Publikationen 

u. a.

"Viele Frauen" / Erzählung,  Herbst 2022 in der Rampe 2/22 (Linz)

"Sumpftarn" / litrobona 2, Sommer 2022 (Wien)

Tagebucheinträge / „Spazierengehen ist erlaubt. Eine Stimmen-Collage der Pandemie in Erinnerungen, Zitaten, Träumen und Albträumen“ (2021, Bahoe Books, Wien) 


„Hänsel und Gretel. Erzählt in drei Sätzen.“ / Erzählung (Die Rampe 4/21, Linz)
 
Text-Bild / Ausstellungsbeitrag  (2021, TIGER LINE Linz)
 
Jahrbuch österreichischer Lyrik 2020/21 (Anthologie, 2021, Edition Melos, Wien)

Lyrik, Ausstellung Antonia Riederer (2021, Museum Angerlehner, Thalheim/Wels)
 
„Aufzeichnungen aus der Quarantäne" / StifterHaus (2020, Linz)


„Anleitung zum Tagebuchschreiben“ / Text-Bilder, X-Blatt 7/2020 (Linz)
 
„Italien ist ein schönes Land“ / Erzählung, X-Blatt 6/2020 (Linz)
 
Lyrik, Narr 27/2019 (Basel)

Text-Bild / neolith 4/2019 (Wuppertal)
 
„Promise Piece“ / Erzählung, Lichtungen 157/2019 (Graz); Radio FRO „Nachspann“ (2022)

Lyrik, mosaik, 27/2018 (Salzburg)
 
„Wackelblumen“ / Erzählung, in: Warum feiern. Beiträge zu 100 Jahren Frauenwahlrecht (Anthologie, edition atelier, Wien 2018)
 
Lyrik, Menschenfresser der Liebe (Seitenstechen, 3/2018, homunculus verlag, Erlangen)

„Hungry Swayze Eyes“ / Erzählung, kolik (73/2017, Wien) und Die Rampe (1/18, Linz);  „Buchblüten“ Freies Radio Salzkammergut (2018) und „Premiere“ ORF, Radio OÖ (2018)

Texte zur Kunst (Kunstbuch von Anna Reisenbichler, Wien 2016)